Material

Gold

Gold ist ein echtes Edelmetall. Wegen seiner Schönheit und Wertbeständigkeit sind Gold und Goldschmuck bereits seit Jahrtausenden heiß begehrt.
Die sonnige Farbe und Wärme des Gelbgoldes stehen für Geborgenheit in einer glücklichen Partnerschaft. Durch die unterschiedlichen Legierungen (333/000, 375/000, 750/000, 916/000) entstehen unterschiedliche Gelbtöne, die zusätzlich auch von den Legierungsmetallen abhängig sind.

» weiterlesen


Platin

Platin ist eines der seltensten und damit kostbarsten Edelmetalle - so selten wie der eine Partner, mit dem man den Bund fürs Leben schließen möchte.
Platin ist von Natur aus weiß, läuft nicht an und behält seine edle weiße Farbe.

Es ist das am höchsten legierte Edelmetall, welches sich hervorragend zum Fassen von Diamanten eignet, da es die Leuchtkraft dieser hervorragend unterstützt.

Platin ist Luxus und Understatement.
Es hat keinen Materialabrieb und symbolisiert für viele Paare die Unvergänglichkeit einer Beziehung.

Platin überzeugt durch optimale Hautverträglichkeit und löst keine Allergien aus.
Das Besondere eines Platinringes erschließt sich nur, wenn man sein Gewicht in der Hand fühlt und seinen unnachahmlichen Glanz sieht. Es ist 30mal seltener als Gold.

Ein Ring aus 950/000² Platin ist eine kleine Investition – allerdings in einem Wert, der ein Leben lang Bestand haben wird.

Eine preisliche Alternative zur 950er ist die 600er Platinlegierung.
Zu den Vor- und Nachteilen beraten wir Sie gern.


Palladium

Palladium ist ein Platinnebenmetall und ähnelt deshalb Platin in seinen chemischen Eigenschaften.

Es ist alltagstauglich und läuft nicht an. Palladium ist ein verformbares Metall und bei Hitze schmiedbar, daher wird es in der Trauringherstellung eingesetzt. Die Diamanten sitzen fest umschlossen.

Wir bieten Trauringe in 2 verschiedenen Palladium-Legierungen.
Von allen Platinnebenmetallen ist dieses Edelmetall das leichteste und reaktionsfähigste Metall.
Generell sind Palladiumlegierungen nicht härter als Platin, aber beständiger gegen Abrieb als Weißgold.


Edelstahl

Stahl ist eine hochwertige Legierung von Eisen, die beim Vermischen mit anderen Metallen und auch Nichtmetallen (wie Kohlenstoff) entsteht.
Speziell für den Schmuckbereich wurden Metallmischungen erfunden.
Edelstahlringe sind eine Preisalternative zu Trauringen aus Gold, Palladium und Platin.

Vorteile
Trauringe aus Stahl sind sehr hart und die Tragespuren fallen nicht so deutlich auf.

Nachteile
Ringe aus Edelstahl lassen sich nicht in der Größe ändern. Im Laufe Ihres Lebens verändern sich Ihre Hände. Es ist nicht vorherzusagen, wann und wie oft es passiert.
Weder "Chirurgenstahl" (medizinischer Edelstahl) noch Schmuckstahl sind 100% nickelfrei und deshalb für Allergiker nicht zu empfehlen.
Erst die Beigabe von Nickel veredelt den Stahl und er wird zum Edelstahl.


Titan

Titan ist das auf der Erde zuletzt entdeckte Metall, aus dem Schmuck gefertigt wird.
Als High-Tech-Metall wird es in der Flugzeug – und Autoindustrie verwendet.

Die wichtigsten Merkmale von Titan sind die große Härte, die absolute Hautverträglichkeit und das geringe Gewicht.Farblich ist es dunkel-grau.

Titan hat jedoch einen großen Nachteil, Ringe aus diesem Metall können aufgrund der großen Härte nicht in der Größe verändert werden.
Titanringe werden oft als Freundschaftsringe getragen, da die Zeit überschaubar ist.


Silber

Silber ist ein weiß glänzendes, weiches und gut formbares Edelmetall. Unsere Trauringe und Verlobungsringe bestehen aus 925 Sterlingsilber. Diese Legierung besteht aus 92,5% Feinsilber und Mischmetallen.

Ringe aus Silber sind relativ weich. Daher sind Tragespuren schneller und deutlicher zu sehen als bei anderen Metallen.
Im Laufe der Jahre werden die Ringe immer dünner, da es durch die fehlende Härte einen starken Materialabrieb gibt.
Bei Silberringen besteht die Möglichkeit der Oxydation.
Dieses "Anlaufen" ist ein chemischer Prozess, der aus vielerlei Gründen geschehen kann. Die Verfärbung lässt sich jederzeit rückgängig machen, aber nicht dauerhaft unterbinden.

Für Trauringe ist Silber eher nicht geeignet, da bei täglicher Belastung nicht garantiert werden kann, dass die Ringe dieser Beanspruchung ein Leben lang gewachsen sind.

Als Freundschafts- oder Verlobungsringe sind Silberringe allerdings passend, da diese nur eine begrenzte Zeit getragen werden und eine gute preisliche Alternative darstellen.